Abschlüsse

Allgemeine Fachhochschulreife

Die MOS München bietet nach zwei Jahren in der jeweiligen Fachrichtung den Abschluss der allgemeinen Fachhochschulreife an. Die Prüfungen legen unsere Schüler als externe Schüler ab. Prüfungsschulen im Schuljahr 2016/17 für die 12. Klassen sind die Fachoberschule in München-Giesing (Gestaltung), Städt. Fachoberschule f. Sozialwesen München Nord (Sozialwesen), Therese-von-Bayern-Schule (Wirtschaft) sowie die Fachoberschule Neusäss für die Fachrichtung Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie. Die Prüfungsschule für die 13. Klasse ist die FOS Friedberg.

88

Schriftliche Prüfungen für die allgemeine Fachhochschulreife:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen (Ausbildungsrichtung Wirtschaft)
  • Pädagogik/Psychologie (Ausbildungsrichtung Sozialwesen)
  • Biologie (Ausbildungsrichtung Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie)

Praktische Prüfung für die allgemeine Fachhochschulreife:

  • In der Fachrichtung Gestaltung ist eine praktische Prüfung im Bereich Darstellung vorgesehen.

Mündliche Prüfungen für die allgemeine Fachhochschulreife:

  • Englisch
  • Sozialkunde
  • und drei weitere Fächer (je nach Fachrichtung unterschiedlich)

Fachgebundene und allgemeine Hochschulreife – 13. Klasse

Seit dem Schuljahr 2012/13 bietet die MOS München eine 13. Klasse in den Fachrichtungen Agrarwirtschaft, Bio und Umwelttechnologie, Gestaltung und Sozialwesen sowie seit dem Schuljahr 2015/16 auch in Wirtschaft an. Aktuell besuchen 33 Schüler in zwei 13. Klassen (Agrarwirtschaft/Gestaltung und Sozialwesen/Wirtschaft) die MOS München.

Ab dem Schuljahr 2016/17 ist die Voraussetzung für die Aufnahme in die 13. Klasse der MOS München, wie an allen Fachoberschulen in Bayern, das an einer Fachoberschule erworbene Fachabitur mit einem Notenschnitt von 3,0.

Nach Abschluss der 13. Klasse haben die Schüler der MOS München die Möglichkeit entweder die fachgebundene Hochschulreife (ohne 2. Fremdsprache) oder die allgemeine Hochschulreife (mit Prüfung in der 2. Fremdsprache) abzulegen.
Die Prüfungsanforderungen in der 2. Fremdsprache entsprechen dem Niveau der Realschule nach einem vierjährigen Unterricht in der 2. Fremdsprache .

Als zweite Fremdsprache werden Französisch und Spanisch auf freiwilliger Basis angeboten. Mit den entsprechenden Vorkenntnissen aus den bisher besuchten Schulen in Spanisch oder Französisch können die Schüler die für die allgemeine Hochschulreife notwendige Qualifikation in der 2. Fremdsprache während ihrer Zeit an der MOS München erwerben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.